31.07.2020 13:14 |

Riesengroße Freude

Gestohlener „Mamabear“ dank Star-Postings gefunden

Noch vor Kurzem war Mara Soriano aus Vancouver am Boden zerstört, war ihr doch ihr Teddy mit einer Stimmaufnahme ihrer verstorbenen Mutter mitsamt Rucksack und iPad gestohlen worden. Hollywoodstars wie etwa „Scrubs“-Schauspieler Zach Braff oder Ryan Reynolds („Deadpool“) teilten eine Suchanzeige, Letzterer stellte für den Teddy sogar einen Finderlohn in Höhe von 5000 Dollar in Aussicht. Nun ist die Freude groß, „Mamabear“ ist wieder zu Hause!

„Vancouver: 5000 Dollar für denjenigen, der den Bären zu Mara zurückbringt. Es werden keine Fragen gestellt“, schrieb Reynolds, der ebenfalls aus Vancouver stammt, am 26. Juli auf Twitter. Mit Erfolg: Der Teddy wurde unversehrt gefunden und bereits Mara zurückgegeben. „An die Person, die den Bären mitgenommen hat, danke, dass Sie ihn sicher verwahrt haben“, freut sich der Schauspieler und bedankt sich bei der ganzen Stadt.

Auch Soriano ist überglücklich, „Mamabear" wieder in den Armen halten zu können: „Hier ist ein Bild von mir und meinem Verlobten in der Nacht, als wir ,Mamabear' zurückholten. Er hat sich die ganze Zeit geweigert, von meiner Seite zu weichen und er hat die Hauptlast all der Umzugsarbeiten und des Auspackens auf sich genommen, während ich auf der Suche nach ,Mamabear' war. Ich schätze dich, zukünftiger Ehemann!“, freut sich Mara über die Wiedervereinigung.

Das Besondere an dem Teddy: Er enthält eine Stimmaufnahme der gestorbenen Mutter der Frau: „Ich liebe dich, ich bin stolz auf dich, ich werde immer bei dir sein“, soll die Aufnahme lauten.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.