31.07.2020 08:19 |

Ginge gar nicht

Wendler: „Dschungelcamp wäre zu heftig für Laura“

Michael Wendler schließt aus, dass seine Ehefrau Laura jemals beim „Dschungelcamp“ mitmachen könnte. Sie fürchte sich vor ziemlich allem, was krabbelt oder fliegt.

Die 20-jährige „Playboy“-Schönheit Laura hätte die Chance gehabt, sich für die letzte Staffel des beliebten TV-Formats „Das Dschungelcamp“ durch den australischen Busch zu schlagen.

„Laura hat vor allem Angst“
In der Doku „Laura & Der Wendler - Jetzt wird geheiratet“ verriet der Schlagersänger jetzt, warum seine Liebste noch nicht in der Survival-Sendung mit am Start war. „Laura hat vor allem Angst. Vor allem, was sich bewegt. Das ist ganz schlimm. Sie hat Angst vor Haien, vor Fischen, vor Spinnen, vor Ameisen“, offenbarte der Sänger.

Lustig fände der Schlagerstar es aber doch, wenn seine Laura in den Dschungel ginge: „Obwohl es sehr unterhaltsam wäre, weil sie schreit ja wie am Spieß.“

Show in Schottland?
Ob und wo das nächste RTL-Dschungelcamp stattfindet, steht noch in den Sternen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie könnte der australische Standort ausfallen. Angeblich versuchen die britischen Produzenten der Show, die immer vor der deutschen Sendung stattfindet, das Set nach Schottland in ein Gruselschloss zu verlegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.