Grünen-Spitzenkandidat

Sorge vor Dauer-Wahlkampf

14 Monate vor der Landtagswahl haben sich die Grünen auf ihren Spitzenkandidaten festgelegt. Landeschef Stefan Kaineder geht als Nummer eins ins Rennen. Bei ÖVP-Landesmanager Wolfgang Hattmannsdorfer sorgt diese frühe Entscheidung für Missstimmung.

Gestern, Montag, kürten die Grünen Stefan Kaineder zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021. 619 der 660 Briefwähler haben dem einzigen Kandidaten für diese Position das Vertrauen ausgesprochen. Die weiteren Listenplatzierungen werden erst ermittelt. „Das ist ein langes Prozedere, deshalb fangen wir mit der Erstellung auch so früh an“, meinte Landesgeschäftsführerin Ursula Roschger.

VP kritisiert Wahlkampfvorbereitung
Während Vize-Kanzler Werner Kogler bei seiner Ansprache in Linz gestern offen seine Sympathie für Schwarz-Grün äußerte, hatte VP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer wenig Freude mit dem Grünen-Parteitag: „Es ist bemerkenswert, dass sich die Grünen inmitten der schwersten Krise in Wahlkampfvorbereitung befinden. Was Oberösterreich nicht braucht, ist ein Jahr lang Dauerwahlkampf.“

Mario Zeko
Mario Zeko
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol