17.07.2020 10:41 |

Tourentipp

Zollnersee: Im Reich der Milchkühe

Tiefblau, eingebettet zwischen saftig grünen Almflächen findet sich der Zollnersee in den Karnischen Alpen.

Saftige Wiesen, kleine Bäche: Die Zollner Höhe im Geopark Karnische Alpen oberhalb von Dellach im Gailtal ist ein wahres Paradies für Genusswanderer. Zu ihnen zählt sich auch die Klagenfurterin Kerstin Ruttnig. Sie ist zwar eine begeisterte Golferin, aber auch viel auf Kärntens Almen unterwegs. Sogar beruflich, immerhin ist Kerstin die Marketingleiterin der Kärntnermilch.

„Hier heroben müssen sich die Kühe ja wohlfühlen“, ist für Kerstin rasch klar, als wir unsere Wanderung am Parkplatz nahe der 1750 Meter hoch gelegenen Zollnersee-Hütte des Alpenvereines starten.

Vorbei an grasenden Kühen führt der Geo-Trail Zollnersee zu tierischen und pflanzlichen Fossilien und gibt einen Einblick in die letzte Eiszeit vor rund 20.000 Jahren. Aufmerksam liest Kerstin die Infotafeln: „Total spannend!“ Besonders angetan hat Kerstin jedoch der rund einen Hektar große Zollnersee, der hier zu finden ist. „Wunderschön“, kommt sie aus dem Schwärmen kaum mehr heraus: „Wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir diese Landschaft den Bauern verdanken, die diese Flächen bewirtschaften und Kühe weiden lassen. Das ist gut für die Natur, aber auch die Tiere, die sich frei bewegen können. Und wir Konsumenten bekommen dafür tagtäglich ehrliche, hochwertige Lebensmittel.“

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol