14.07.2020 11:20 |

A10 und Wals

Sperren heuer nur bei Bedarf

Genau vor einem Jahr traten die ersten Abfahrtssperren von der A10 und der A1 bei Wals für Durchreisende in Kraft. Heuer werden die Einschränkungen nicht in der selben Weise stattfinden. Bei Bedarf kann das Land aber sofort reagieren und Abfahrten dicht machen.

Kilometerlange Staus auf den Autobahnen und Urlauber die daraufhin ihr Glück über die Landesstraßen versuchten, um etwas schneller zu sein. Im Sommer 2019 griff Landesrat Stefan Schnöll daher zu drastischen Maßnahmen und sperrte an den Reisewochenenden die Autobahnabfahrten entlang der Tauernautobahn für den Ausweichverkehr. Auch für die B1 in Wals bis zum Walserberg galt die Maßnahme.

Wenig Verkehr am ersten Reisewochenende
In dieser Form wird es die Sperren im Sommer 2020 nicht geben. „Das erste Wochenende hat gezeigt, dass noch keine verkehrsleitenden Maßnahmen erforderlich waren“, so Schnöll und fügt hinzu: „Sollten reiseintensivere Wochenenden kommen, sind wir mit Unterstützung einer privaten Sicherheitsfirma gewappnet und werden im Bedarfsfall in Abstimmung mit dem Tourismus agieren.“ Klar ist, dass Ab- und Zufahrten zu Zielen innerhalb von Salzburg immer möglich sein werden. Bei Bedarf können aber Maßnahmen flexibel gesetzt werden.

Zu Staus könnte es trotz des geringeren Verkehrsaufkommen dennoch kommen. Denn diese Woche starten auf der Westautobahn bei Wals in Fahrtrichtung Wien die Arbeiten an der Asphaltdecke und der Erneuerung der Lärmschutzwände. Am kommenden Wochenende wird dort daher ein Bereich einspurig geführt.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol