07.07.2020 10:00 |

Hallein

„Smart City“-Projekt: Streit um Sanierungskosten

Wie geht es mit dem umstrittenen Halleiner Bauprojekt „Smart City“ weiter? Mitte Juli soll eine Entscheidung fallen, SPÖ und ÖVP streiten derweil über die tatsächlichen Mehrkosten des Millionenvorhabens. 

Der 17. Juli ist richtungsweisend: Dann gibt es eine Gesprächsrunde mit allen Beteiligten am Projekt „Smart City“. Die Sanierung zweier Halleiner Wohnhäuser aus den 1940er Jahren geriet in den vergangenen Wochen in die Schlagzeilen. Der Umbau samt energieeffizienter Fassade hätte laut Gemeindevertretungsbeschluss aus dem Jahr 2017 knapp 2,3 Millionen Euro kosten sollen. Umbauarbeiten fanden erst an einem Haus statt und fielen bislang weiter höher aus als vorgesehen.

Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ) beziffert die bisherigen Kosten mit knapp 3,6 Millionen Euro. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir das zweite Haus in dieser Form sanieren werden.“ Die ÖVP - sie stellte bis 2019 das Stadtoberhaupt - nennt hingegen ganz andere Zahlen. Unter Berücksichtigung aller Förderungen koste den Steuerzahlern das Projekt bisher nur 500.000 Euro mehr als veranschlagt. Und: „Wenn wir aus den Verträgen aussteigen, warten hohe Strafen“, sagt Vizebürgermeister Florian Scheicher.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.