02.07.2020 13:40 |

„Es tut mir leid“

Alko-Lenker nach Horrorcrash in Tirol verurteilt

Man kann von Glück sprechen, dass bei dem Unfall niemand gestorben ist! Obwohl seine Lebensgefährtin das zweite gemeinsame Kind erwartete, setzte sich ein angetrunkener Unterländer (29) zu Halloween 2019 ans Steuer seines Pkw. Bei Schwoich krachte der Alko-Lenker mit zwei Freunden im Wagen nach einem Überholmanöver in das Auto einer 35-Jährigen und ihrer Tochter (12). Alle fünf Insassen wurden teils schwer verletzt. Nun musste sich der 29-Jährige vor Gericht verantworten.

„Es tut mir alles sehr leid“, sagte der Sohn eines Unterländer Unternehmers am Mittwoch vor dem Innsbrucker Landesgericht. An den Crash auf der Eibergbundesstraße bei Schwoich und was davor und danach passiert ist, könne er sich aber nicht erinnern. Vor allem die Mutter im entgegenkommenden Fahrzeug wurde beim Unfall schwer verletzt. Die 35-Jährige erlitt einen Wirbelbruch.

Drei Wochen im Koma
Doch auch der Alko-Lenker selbst, der 1,14 Promille im Blut hatte, kann sich bei mehreren Schutzengeln bedanken, dass seine zwei Kinder nun nicht Halbwaisen sind. Er wurde drei Wochen in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt. „Seit dem Unfall habe ich keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken.“

An unbedingter Haft vorbeigeschrammt
Der Angeklagte wurde - nicht rechtskräftig - zu einer Geldstrafe von 6900 Euro und fünf Monaten bedingter Haft verurteilt. Außerdem muss er an Mutter und Tochter insgesamt 2800 Euro Teilschadenersatz zahlen.

Freispruch für Beifahrer
Einer seiner Kollegen, der offenbar im Schock zu Polizeibeamten am Unfallort behauptet haben soll, dass nicht der Angeklagte am Steuer saß, wurde vom Vorwurf der Begünstigung freigesprochen.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 32°
heiter
14° / 31°
heiter
15° / 29°
heiter
15° / 32°
heiter
15° / 31°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.