22.05.2020 11:35 |

Ganze Familie erkrankt

Zwei Coronavirus-Fälle an Bregenzer Volksschule

Nach zwei positiven Coronavirus-Fällen in einer erst am Montag nach dem Lockdown wieder geöffneten Volksschule in Bregenz befinden sich 48 Schüler, sieben Lehrpersonen und drei Betreuer nun in Quarantäne. Bei den erkrankten Kindern handelt es sich einem Medienbericht zufolge um Geschwister.

Es seien mehrere Personen in Zusammenhang mit Fällen an der Volksschule Schendlingen auf behördliche Anordnung isoliert worden bzw. würden entsprechende Bescheide derzeit erstellt, sagte Landessanitätsdirektor Wolfgang Grabher dazu am Freitag. Zur Sicherheit sei ein freiwilliges Screening der verbleibenden Lehrpersonen veranlasst worden. Ein Teil der Tests sei bereits erfolgt, die Ergebnisse seien noch ausständig.

Ansteckung bereits vor Wiedereröffnung der Schule
Wie die „Neue Vorarlberger Tageszeitung“ berichtete, seien die beiden Kinder bereits vor der Wiedereröffnung der Schule dort betreut worden. Die Ansteckung habe in der Familie stattgefunden, auch die restlichen vier Mitglieder seien erkrankt. Als die Infektionen bekannt wurden, habe die Infektionsstelle des Landes die Schulleitung informiert. Man habe dann rasch reagiert, so der Schulleiter laut der Zeitung. Umgehend seien eine Kontaktliste erstellt und die betroffenen Personen telefonisch kontaktiert und isoliert worden.

Quarantäne endet nächsten Donnerstag
Der Ausfall bedeute eine Herausforderung für die Schule, erklärte der Schulleiter, man könne ihn aber für die paar Tage mit anderen Lehrkräften auffangen. Die Quarantäne ende für die Betroffenen am kommenden Donnerstag, da der letzte Kontakt vom 13. Mai datiere.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
9° / 18°
einzelne Regenschauer
10° / 21°
leichter Regen
11° / 21°
einzelne Regenschauer
9° / 22°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.