23.04.2020 22:45 |

Mann (49) verletzt

Wasser auf heißes Öl: Fettexplosion in Innsbruck

In einer Innsbrucker Wohnung kam es am Donnerstag zu einer Fettexplosion: Ein Einheimischer (49) hatte versucht, brennendes Speiseöl mit Wasser zu löschen. Er zog sich erhebliche Brandverletzungen an den Armen zu. Die Feuerwehr hatte die Flammen bald gebändigt.

In Brand geratenes Speiseöl wollte ein 49-Jähriger in Innsbruck Donnerstagmittag kurzerhand mit etwas Wasser löschen. Es kam zu einer Fettexplosion, dabei wurde das ganze Bad und durch den Rauch auch die übrige Wohnung beschädigt.

An beiden Armen verbrannt
„Der Mann erlitt beim Löschversuch Brandverletzungen an beiden Armen“, schildert die Polizei. Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr rasch gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Von
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 4°
Schneeregen
-3° / 5°
Schneeregen
-9° / 2°
Schneefall
-3° / 4°
Schneeregen
-8° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)