20.04.2020 09:52 |

Vermögen investiert

Sharon Osbourne verteidigt zahlreiche Beauty-OPs

Dass man mit 67 Jahren normalerweise nicht so faltenfrei ist, daraus macht Sharon Osbourne kein Geheimnis. Die Gattin von Schock-Rocker Ozzy Osbourne pilgert seit vielen Jahren zum Beauty-Doc ihres Vertrauens und spricht immer wieder ganz offen über ihren Wunsch, das jugendliche Aussehen zu erhalten. Dass viele ihre Einstellung nicht verstehen können, das versteht sie nicht. In einem Interview verteidigte Osbourne daher nun ihre zahlreichen Beauty-OPs. Denn jeder, der mit seinem Aussehen unzufrieden ist und genügend Kleingeld auf der Seite hat, sollte ruhig zu Botox und Co. greifen, ist sie sich sicher.

Mit ihren 67 Jahren schaut Sharon Osbourne jugendlicher aus als viele andere. Von Gott gegeben ist ihr faltenfreies Gesicht aber keinesfalls. Dass sie mittlerweile öfter zum Beauty-Doc geht als andere zum Zahnarzt, daraus macht die Ehefrau von Ozzy Osbourne aber auch keinen Hehl. Dem „Watch Magazine“ verriet sie nun, dass sie erst ihr viertes Face-Lifting hiter sich hat.

„Die Leute fragen mich immer wieder über Schönheits-OPs aus. Wisst ihr was? Wenn du unzufrieden mit deinem Aussehen bist und das Geld hast, ändere es. Was ist so schlimm daran?“, erklärte sie, dass sie kein schlechtes Gewissen habe, sich künstlich verschönern zu lassen.

Zitat Icon

Solange du nicht aussiehst, als hättest du zu lange an irgendetwas gesaugt, was deine Lippen riesig macht, ist daran nichts verkehrt.

Sharon Osbourne

Nur eines komme für sie nicht infrage: Schlauchbootlippen. „Solange du nicht aussiehst, als hättest du zu lange an irgendetwas gesaugt, was deine Lippen riesig macht, ist daran nichts verkehrt“, lachte Osbourne.

Vermögen in Beauty-OPs investiert
Eins ist jedenfalls klar: Will man so aussehen wie die 67-Jährige, muss man recht tief ins Börsel greifen. Rund 120.000 Dollar gingen laut Osbourne in den letzten Jahrzehnten alleine für Face-Liftings drauf, dazu kommen noch Kosten für ein Augenlifting, eine Bauchstraffung, regelmäßige Botox-Behandlungen und mehrere Fettabsaugungen. Alles in allem kommt da wohl eine gute sechsstellige Summe zusammen.

Doch auch, wenn sie selbst bald weniger Fältchen als deutlich Jüngere im Gesicht hat, die Falten ihres Ehemannes liebt Sharon. „Jede von ihnen erzählt eine Geschichte“, schwärmte sie.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.