Coronavirus-Pandemie

Österreich: Zahl der Infizierten und Toten steigt

Österreich
12.04.2020 10:45

Bisher gab es in Österreich 13.877 positive Testergebnisse auf das Coronavirus. Mit Stand 13 Uhr sind 359 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 6987 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1035 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 243 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Österreichweiter Trendverlauf der Infektionszahlen (Bild: Screenshot info.gesundheitsministerium.at)
Österreichweiter Trendverlauf der Infektionszahlen

Im Burgenland gab es 260 Infektionsfälle, in Kärnten 384. Niederösterreich meldete 2324 positiv Getestete, Oberösterreich 2119 und Salzburg 1157. Die Fallzahl in der Steiermark lag bei 1530, in Tirol bei 3277, in Vorarlberg bei 829 und in Wien bei 1997.

Weitere Coronavirus-Opfer
Mittlerweile ist die Zahl der Todesopfer, die mit dem Coronavirus infiziert waren, auf 359 angestiegen: Noch am Samstag verstarb eine weitere Tirolerin (88), sowie drei Frauen (Jahrgänge 1930, 1949 und 1943) in der Steiermark. Am Sonntag meldete Niederösterreich fünf Opfer: Frauen im Alter von 80 und 91 Jahren und Männer im Alter von 83, 93 und 76 Jahren. In Wien wurden ebenfalls zwei Verstorbene registriert: ein 74-Jähriger und ein 72-Jähriger.

In Kärnten kamen zwei Patienten ums Leben, ein 77-Jähriger sowie eine weitere Person, über die keine näheren Angaben vorlagen. In Salzburg stieg die Zahl der Corona-Todesfälle am Sonntag um einen auf insgesamt 25: Eine 94-jährige Frau starb laut Gesundheitsbehörde. Tirol meldete zwei weitere Todesfälle, in Oberösterreich wurde ein weiteres Opfer registriert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele