„Homeschooling“

Nur 0,47 Prozent der Schüler nicht belehrbar

Nur 0,47 Prozent der Schüler in Oberösterreich können nicht beim „Homeschooling“ von den Lehrern erreicht und zuhause unterrichtet werden. Damit ist es laut der Bildungsdirektion auch nicht nötig, eigene Laptops für bedürftige Kinder zu kaufen.

Das Land Oberösterreich wird keine Laptops für bedürftige Schüler anschaffen. Laut dem Bildungsressort liege der Anteil jener, die mit dem Homeschooling nicht erreicht werden konnten, nämlich nur bei 0,47 Prozent - das sind 586 Schüler. Meist hätten diese auch im normalen Unterricht bereits Probleme gehabt und seien auch nicht alle mangels Laptop oder Internetverbindung vom Radar verschwunden. Man gehe vielmehr davon aus, dass sich einige - vor allem rumänische - Migrantenkinder gar nicht mehr im Land befinden.

Vom Radar verschwunden
Wo man Schüler aus technischen Gründen nicht erreicht, würden die Lehrer versuchen Lösungen zu finden, hieß es im Bildungsressort. So können etwa an vielen Volksschulen Eltern die Arbeitsblätter direkt in der Schule abholen und ausgefüllt wieder zurückbringen. Sollten oberösterreichische Firmen aber Computer zur Verfügung stellen können, die sie selbst nicht benötigen, würde man das natürlich begrüßen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.