Alarm in Linz

Brand nach Verpuffung bei Entsorgungsunternehmer

Oberösterreich
09.04.2020 07:00

Eine Verpuffung hat am Mittwochnachmittag einen Brand bei einem Entsorgungsunternehmen am Gelände neben der voestalpine in Linz ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer brach gegen 13.30 Uhr aus vorerst ungeklärter Ursache in der Lagerhalle eines Abfallentsorgers aus. Zu dem Zeitpunkt befand sich keine Person in dem Gebäude. Laut Polizei wurde auch niemand verletzt. Brandexperten waren am Abend noch auf der Suche nach der Ursache. Der öffentliche Verkehr war als Folge des Brandes offenbar nicht behindert, lediglich das Werksgelände war betroffen.

(Bild: Berufsfeuerwehr)
(Bild: Berufsfeuerwehr)

Müll mit Radlader ins Freie gebracht
61 Leute von Berufs-, Betriebs- und Freiwilliger Feuerwehr kämpften mit 17 Fahrzeugen gegen die Flammen. Als diese unter Kontrolle waren, wurde der glosende Müll mit einem Radlader ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Der Einsatz dauerte bis in die Abendstunden an.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele