07.04.2020 16:09 |

Edtstadler im Talk:

„Haben mittlerweile eine Vorbildwirkung in Europa“

Immer öfter wird der Europäischen Union Versagen im Umgang mit dem Coronavirus vorgeworfen, jeder Mitgliedsstaat wählt mittlerweile seinen eigenen Weg aus der Krise. So wie Österreich, das mit den ersten Lockerungen der Maßnahmen in Europa eine Vorreiterrolle einnimmt. Wie Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) im Interview mit krone.tv berichtet, sei das internationale Interesse am weiteren Handeln Österreichs in der Krise groß: „Wir sind das erste Land der EU, das die Maßnahmen lockert, und haben auch mittlerweile eine Vorbildwirkung in Europa.“ Das ganze Interview sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)