01.04.2020 09:44 |

An vorderster Front

Innsbruck: Nur an manchen Tagen Intensiv-Bett frei

An vorderster Front um Menschenleben kämpfen derzeit täglich Ärzte und Krankenschwestern auf der internistischen Intensivstation in der Innsbrucker Klinik. Insgesamt 16 Patienten haben hier Platz - mittlerweile ist nur noch an manchen Tagen ein Bett frei.

Drei Stationen der Innsbrucker Klinik wurden mittlerweile zu reinen Covid-19-Intensivstationen umgewandelt. Bei Bedarf könnten weitere Bereiche hinzukommen.

„Wir versorgen hier jene Patientinnen und Patienten, die die schwersten Krankheitsverläufe haben. So gut wie jeder Patient ist beatmet. Manche brauchen Dialyse, manche Unterstützung durch eine Herz-Lungen-Maschine“, so Michael Joannidis, der ärztliche Leiter der Intensivstation.

Die Arbeit des Pflegepersonals ist herausfordernd - sowohl psychisch als auch physisch. „Wir müssen die Betroffenen immer wieder auf den Bauch oder Rücken drehen. In voller Schutzausrüstung ist das ohne Frage anstrengend“, berichtet die Pflegeleiterin der Intensivstation Regina Oberthaler.

Zitat Icon

Wir müssen die Betroffenen immer wieder auf den Bauch oder Rücken drehen.

Pflegeleiterin Regina Oberthaler

„Erfolgserlebnisse für das ganze Team wichtig“
Zwischendrin gibt es hie und da auch Erfolgserlebnisse. So konnte am Dienstag der erste Intensivpatient in Innsbruck von der Beatmung genommen werden. „Solche Erlebnisse sind natürlich für das ganze Team wichtig“, weiß Oberthaler.

Sehr erfreulich wäre natürlich auch die erste Verlegung von der Intensivstation auf eine Normalstation. „Vielleicht steht das bald an. Wir werden davon berichten“, hofft der Kliniksprecher auf baldige positive Nachrichten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
leichter Regen
9° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.