Freund starb an Drogen

Bursch hat Erfahrung: Drogenparty endet in Spital

Dass man während der Corona-Krise keine Feste feiern darf, scheint diesen fünf Freunden egal zu sein! In einer Wohnung in Schlierbach (die Mieterin ist gerade auf Entzug) feierten die Jugendlichen eine ausgelassene Drogenparty, die damit endete, dass ein 19-Jähriger aus Nußbach vom Notarzt reanimiert werden musste

Nach einem Drogen-Mix am Donnerstagvormittag verließen einen 19-Jährigen aus Nußbach seine Kräfte. Mit vier Freunden – einem 18-Jährigen aus der Steiermark, einem 24-Jährigen aus Wartberg/K., einer 20-Jährigen aus St. Georgen/G. und einem 23-Jährigen aus Linz – hatte er in der Wohnung einer Bekannten in Schlierbach, die selbst gerade auf Entzug ist und nicht anwesend war, eine Drogenparty gefeiert. Plötzlich dürfte es dem 19-Jährigen zu viel geworden sein, seine Freunde alarmierten die Rettung.

Gleicher Vorfall Anfang Februar
Das Rote Kreuz forderte daraufhin auch die Polizei an, weil es sich um eine Überdosis handelte. Für den jungen Nußbacher war dies nicht der erste Rettungseinsatz aufgrund einer Überdosis Drogen: Am 8. Februar 2020 musste er gemeinsam mit einer Freundin (26) in Schlierbach einen Grundwehrdiener (20) reanimieren, dieser verstarb wenig später im Spital.

Auch Anzeige nach dem neuen Corona-Gesetz
Die fünf Beteiligten werden neben dem Suchtmittelgesetz auch nach dem neuen Covid-19-Gesetz angezeigt. Dafür drohen derzeit Strafen bis zu 3600 Euro.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.