Coronavirus in OÖ

Aluhersteller AMAG führt ab April Kurzarbeit ein

Die AMAG zollt den Turbulenzen in der Autoindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau, sowie im Bauwesen Tribut. Der Aluminiumhersteller aus Ranshofen führt ab 1. April Kurzarbeit ein. Die Produktion wird weiterlaufen, da das Unternehmen als systemrelevanter Betrieb eingestuft wurde.

Die Werkskantine der AMAG ist schon seit längerem geschlossen, ein Teil der Belegschaft arbeitet vom Home-Office aus, eine um den Vorstand gebildete Task-Force wurde eingerichtet - und die entschied gestern: Der Aluminiumhersteller, der alleine in Ranshofen 1900 Mitarbeiter beschäftigt, beantragt Kurzarbeit. Schon 1. April werden die Innviertler auf die Corona-Kurzarbeit zurückgreifen.

Alubänder für die Verpackung von Arzneitmittel, Lebensmittel und Tierfutter
„Das Instrument der Kurzarbeit gepaart mit einer soliden finanziellen Ausgangsbasis und einer stabilen Eigentümerstruktur sichern gerade in Zeiten der Krise die hochwertigen Arbeitsplätze", sagt Vorstandschef Gerald Mayer. Weil die AMAG Alubänder für die Verpackung von Arzneimittel, Lebensmittel und Tierfutter herstellt, wird das Unternehmen vom Innenministerium als „kritische Infrastruktur“ für die Versorgung der österreichischen Bevölkerung eingestuft. Das bedeutet: Die Produktion in Ranshofen wird unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen weiterlaufen.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.