28.07.2010 12:07 |

Opfer war Tirolerin

Großfahndung nach Vergewaltiger in Toskana läuft

Wie sich herausstellte, ist jene junge Österreicherin, die in der toskanischen Provinz Empoli überfallen, ins Auto gezerrt und vergewaltigt worden war, eine Tirolerin (Bericht in der Infobox). Nun ist in Italien eine Großfahndung nach dem bisher unbekannten Täter angelaufen. Mit Hilfe der Frau hat die Polizei ein Phantombild des ungefähr 40-jährigen Mannes erstellt, der die Urlauberin entführt und missbraucht hatte. "Wir sind auf einem guten Weg, um den Täter zu entlarven", hieß es in Ermittlerkreisen in Empoli.

Die Touristin war allein mit ihrem Mountainbike in der ländlichen Gegend von Sant'Amato bei Vinci unterwegs, als der Täter sein Auto anhielt, sie in den Wagen zwang und an einem abgelegenen Ort vergewaltigte. Danach fuhr der Mann davon und ließ sein Opfer zurück. Die geschockte Tirolerin kehrte zu ihrem Ferienbauernhof zurück und wurde ins Spital gebracht.

Bürgermeister äußert Bedauern
Die 19-Jährige, die mit ihrem Freund einen Urlaub in den Hügeln der Toskana verbrachte, ist bereits nach Österreich zurückgekehrt. Vincis Bürgermeister Dario Parrini drückte ihr sein Mitgefühl aus. "Die ganze Gemeinschaft ist über diesen Vorfall geschockt. Es ist meine Absicht, der Frau zu schreiben, um unser tiefes Bedauern auszudrücken. Wir wollen ihr Hilfe anbieten und sie vielleicht in Zukunft, wenn es ihr besser geht, zu einem Aufenthalt in Vinci einladen. Wir sind eine gastfreundliche Gegend und es schmerzt uns zutiefst, dass die junge Touristin hier bei uns eine derart schlimme Erfahrung machen musste", sagte der Bürgermeister.

Parrini rief seine Mitbürger auf, mit der Polizei zusammenzuarbeiten, sollten sie für die Ermittlungen nützliche Hinweise haben. Er appellierte an den Täter, sich der Polizei zu stellen. "Nach einer derart unmenschlichen Tat können wir nur hoffen, dass er den Anstand hat, sich zu stellen", meinte der Bürgermeister.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / -2°
leichter Schneefall
-4° / -3°
starker Schneefall
-13° / -5°
heiter
-4° / -3°
starker Schneefall
-13° / -5°
wolkenlos