27.07.2010 22:56 |

Überraschender Fund

Skelett aus dem Mittelalter in Villach entdeckt

Seit Jahrhunderten sind die sterblichen Überreste eines "Ur-Villachers" unter der Erde gelegen. Am Dienstag wurde das Skelett während Grabungsarbeiten in der Draustadt entdeckt. Ersten Untersuchungen zufolge lassen sich die Gebeine in die Zeit des Spätmittelalters bzw. der frühen Neuzeit datieren. Nun wird genauer analysiert.

Bereits seit einigen Tagen waren die Arbeiter vor der Khevenhüller-Schule in Villach am Graben. Im Zuge dessen war für Dienstagvormittag die Verlegung eines Stromkabels geplant, als es zum unerwarteten Fund kam. Baggerfahrer Peter Stranner: "Plötzlich habe ich in der Baggerschaufel einige Knochen entdeckt. Da habe ich dann natürlich sofort nachgesehen."

Genau genommen ist das altertümliche Skelett kein Sensationsfund, handelt es sich doch bei der Khevenhüller Schule um ein ehemaliges Minoritenkloster, zu dem auch eine Bestattungsanlage gehörte. Archäologe Kurt Karpf: "Dieses Kloster wurde 1252 gegründet und 1785 wieder aufgelöst. In diesen Zeitraum lassen sich auch die gefundenen Gebeine datieren", so der Historiker vom Villacher Museum.

Das Skelett ist fast vollständig erhalten, lediglich der Kopf wurde im Zuge der Grabung beschädigt. Ob es sich um sterbliche Überreste einer Frau oder eines Mannes handelt, soll in kommenden Untersuchungen geklärt werden. Karpf: "Der Fund wird genau dokumentiert und dann im Museum Villach ausgestellt."

von Jan Scherwitzl, "Kärntner Krone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol