25.07.2010 14:25 |

Kupferkabel-Klau

Diebisches Trio vor Grenze gestoppt und festgenommen

Mit einem stattlichen 155 Meter langen Kupferkabel auf der Ladefläche eines Kleinlasters sind drei Ungarn nahe Schachendorf in eine Polizeikontrolle geraten. Da das Trio den rechtmäßigen Besitz an der Ladung nicht nachweisen konnte, ging die Exekutive von einem dreisten Diebstahl aus. Über die Verdächtigen wurde U-Haft verhängt.

Der Wert des fünfpoligen Kabels mit einem Durchmesser von ca. 3,3 Zentimetern liegt bei rund 3.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Diebe im Alter von 19, 38 und 45 Jahren wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-4° / -1°
leichter Schneefall
-4° / -1°
bedeckt
-4° / -2°
leichter Schneefall
-4° / -1°
leichter Schneefall
-4° / -2°
leichter Schneefall