27.02.2020 17:11 |

Kulturgut gestohlen

Kiki Kogelnik Glasskulptur aus Hotel entwendet

Bislang unbekannte Täter stahlen in der Zeit zwischen September 2019 und Februar 2020 eine Glasskulptur, genauer gesagt einen Glaskopf, der namhaften Kärntner Künstlerin Kiki Kogelnik. Das Kunstwerk wurde aus einem unversperrten Zimmer in einem Hotel im Bezirk Klagenfurt-Land entwendet. Der Wert wird um die 30.000 Euro geschätzt. 

Der Eigentümer erklärt, dass für Hinweise, die zur Wiederauffindung bzw. Sicherstellung des Kunstwerkes führen, eine Belohnung von Euro 3.000,- winkt.

Zweckdienliche Hinweise dazu bitte an das Landeskriminalamt Kärnten unter der Telefonnummer 059133/203333 oder 203334 oder per Mail: lpd-k-lka@polizei.gv.at.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.