16.07.2010 18:52 |

"Winnie Pooh"

Neuer Braunbär siedelt sich in Kärnten an

Eine Sensation: Nachdem "Ronik" kaltblütig abgeknallt worden war, haben Kärntens Braunbären wieder Zuwachs bekommen! Doch nicht von Slowenien, sondern aus Italien ist dieser "Meister Petz" zu uns gekommen und macht sich prompt bei Bienenzüchtern im Rosental "beliebt", wo er mehrere Bienenstöcke plünderte.

Im Rahmen eines Bären-Wiederansiedlungsprojektes wurde dieser Bär in der italienischen Provinz Trento freigelassen (Bild). "Mittels Satellitenpeilung wurde die Wanderung des Tieres bis an die Kärntner Grenze verfolgt, dann riss die Peilung ab", so Bärenanwalt Bernhard Gutleb: "Italienische Kollegen glauben, dass die Batterie am Sendehalsband leer ist!"

Der Name des Bären: "M5". Gutleb: "Diese Bezeichnung bedeutet, dass es der fünfte männliche Bär ist, der im Trento bereits freigelassen wurde." Und weil "M5" am liebsten Honig nascht, hat ihm der Bärenanwalt prompt den Namen "Winnie Pooh" verpasst, denn schon auf seiner langen Wanderschaft durch Italien hatte "M5" immer wieder einige Bienenstöcke geplündert.

"Wer viel marschiert, der hat mehr Hunger!"
Sein Speiseplan ist ohnehin sehr "speziell"! Nachdem ihm Schafe wohl nicht so sehr munden, hat er bereits Zwergesel, Hühner sowie Hasen gerissen. Doch leckerer Honig ist weiter sein Favorit. "Dieser Bär streift durch die Südostalpen und hat wegen seiner langen Märsche halt einen erhöhten Nahrungsbedarf", so der Bärenexperte. Den Imkern in den Karawanken rät Gutleb, die Bienenstöcke mit elektrischen Zäunen zu sichern. Und wenn "Winnie" wieder Hunger hat? "Dann wird der Schaden bezahlt!"

von Hannes Wallner, "Kärntner Krone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol