17.02.2020 08:02 |

Personalengpass

Lehrschwimmbad Taxham bleibt an Samstagen zu

Für rund 200 Kinder könnte der Schwimmkurs ins Wasser fallen. Wegen Personalmangels wird das Lehrschwimmbecken an der Neuen Mittelschule Taxham bis auf weiteres an den Samstagen geschlossen bleiben. Die Stadt muss die Stelle zur Badbetreuung erst neu besetzen. Die Kinder sitzen solange auf dem Trockenen.

„Schwimmen sollte eine der Kompetenzen sein, über die jeder Mensch verfügt. Die finanzielle Zugangsschwelle sollte so niedrig wie möglich sein“, mit diesen Worten verkündete Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) die Samstags-Öffnung des Lehrschwimmbeckens in der NMS Taxham im November 2018. Jetzt ist der Badespaß vorbei – zumindest vorübergehend.

Der Grund ist ein Personalnotstand. Es fehlt ein Betreuer für die technischen Anlagen des Lehrschwimmbeckens – dadurch sind der Schutz der Gesundheit der Badegäste und die Wasserqualität nicht garantiert. Die Stelle wurde bereits öffentlich ausgeschrieben, auch mehrere Bewerbungen sind inzwischen eingegangen. Die Stadt Salzburg geht aber davon aus, dass eine Samstagsnutzung ab dieser Woche bis auf weiteres nicht möglich ist. Für die Kinder wäre das eine Katastrophe, so die Schwimmkursleiter. Rund 200 Schwimm-Schüler hätten sich teilweise schon vor einem halben Jahr für den Unterricht am Samstag angemeldet. Der dürfte jetzt wohl ins Wasser fallen.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.