12.07.2010 16:24 |

Retter chancenlos

42-jähriger Wirt stürzt in Kufstein in Inn und ertrinkt

Jede Hilfe ist für einen Kufsteiner Wirt am Montag zu spät gekommen. Als die Wasserrettung das Opfer über die steile Böschung des Inns in Kufstein auf die Straße zerrte, schlug das Herz des Mannes nicht mehr. Die Notärzte versuchten, den reglosen Körper mittels Herzmassage zu reanimieren, doch alle Bemühungen scheiterten.

Gegen 14 Uhr sahen Passanten in Kufstein einen reglosen Körper im Inn treiben. Binnen wenigen Minuten waren Rettung, Wasserrettung und Polizei vor Ort. Schwimmer in Neoprenanzügen köpfelten in den eiskalten Fluss und zerrten den Mann ans Ufer. Eine schwierige Bergung begann: Das schwere Opfer musste über die hohe und extrem steile Böschung auf die Straße gehievt werden.

Erst auf der Innpromenade konnten die Notärzte mit der Herzmassage beginnen. Doch jeder Versuch, den 42-Jährigen ins Leben zurückzuholen, scheiterte. Der genaue Unfallhergang wird noch geklärt, sicher ist nur, dass der Mann kurz zuvor auf der Begrenzungsmauer in Kufstein lief, stolperte und in den Inn fiel. Ob er sich durch einen Aufprall am Kopf verletzte und das Bewusstsein verlor, wird nun ermittelt.

Tiroler Krone

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-10° / -4°
starker Schneefall
-12° / -4°
Schneefall
-13° / -3°
Schneefall
-9° / -3°
Schneefall
-18° / -3°
stark bewölkt