08.02.2020 06:38 |

„Krone“ präsentiert:

Beim Wirt wird ab sofort wieder g’sungen

Kommenden Donnerstag startet das „Krone“-Gasthaussingen - eine Initiative des Männerdoppelsextetts Klagenfurt - in Hohenthurn.

Es war früher gang und gäbe, dass in den Wirtshäusern sehr viel gesungen wurde, eine Tradition, die heute leider vielerorts verloren gegangen ist. Richi Di Bernardo und sein Männerdoppelsextett Klagenfurt – alles lustige, g’standene Mannder – wollen das Gasthaussingen jetzt wieder beleben. „Unser Haufen hat sich ja vor 30 Jahren selbst in einem Gasthaus zusammengefunden. Wir waren zuerst viel gemeinsam wandern und haben dabei auch viel gesungen. Daraus ist dann das Männerdoppelsextett Klagenfurt entstanden“, erzählt Richi. Freilich, viele der Kärntner Chöre haben ihr Stammlokal, wo nach den Proben „nachgesessen“ und natürlich auch noch weiter gesungen wird. Und es ist kein „Chorlatein“, dass so mancher Sänger die Liedtexte erst im Wirtshaus so richtig erlernte.

Das „Gasthaussingen“ soll nun wieder an alte Zeiten anschließen. Di Bernardo: „Es werden ganz zwanglose und gemütlich Zusammentreffen. Mein Chor ist immer dabei und wir laden immer auch örtliche Chöre ein. Aber prinzipiell, es ist jede Sängerin, jeder Sänger und auch Musikant herzlich willkommen. Auch alle, die gerne singen und bei keinem Chor sind.“

Los geht’s am Donnerstag, 13. Februar, in Hohenthurn. (Alle Termine zum Wirtshaussingen gibt es in der heutigen Samstagsaugsbe der „Kärntner Krone“).

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.