07.02.2020 13:38 |

St. Veit

Polizei überführte 79-jährigen Drogendealer

Wieder gelang der Polizei ein Schlag gegen die Drogenszene. Diesmal wurde ein 79-jähriger Drogendealer aus St. Veit ausgeforscht.

„Der Pensionist wurde verdächtigt einem 25-jährigen Mann aus St. Veit etwa 20 Gramm Hasch überlassen zu haben. Seit 2017 laufen die Ermittlungen“, so ein Polizist.

Im Zuge einer angeordneten Hausdurchsuchung gelang es den Beamten, mehr als 1000 Gramm Cannabiskraut sicherzustellen. Weiteres konnte man ein milieuübliches Verpackungsmaterial, eine Suchtgiftwaage und ein Aufzuchtzelt vorfinden. Dem nicht genug wurde auch eine abgesägte Schrotflinte samt Munition sowie ein Dolch gefunden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.