31.01.2020 16:00 |

Zustand kritisch

Wintersportler von Lawine verschüttet - geborgen

Im Tiroler Kühtai ging am Freitagnachmittag eine große Lawine ab, eine Person wurde ersten Informationen zufolge verschüttet und schwer verletzt, konnte aber rasch geboren werden. In Galtür löste sich ebenfalls ein Schneebrett, dort wurde eine Person mitgerissen aber nicht verschüttet.

Im freien Skiraum westlich des Neunerkogels geriet der Wintersportler im Kühtai unter die Lawine. Der Verschüttete konnte zum Glück relativ rasch gefunden werden, befindet sich ersten Informationen zufolge aber dennoch in einem kritischen Zustand. Der Notarzthubschrauber brachte die Person in die Innsbrucker Klink.

Sofort Suchaktion gestartet
Da man davon ausgehen musste, dass es noch einen weiteren Verschütteten gibt, wurde eine Suchaktion gestartet, an der sich die Bergrettungen Oetz, Sautens, Umhausen, Sellrain und zwei Hundeführer beteiligten. Wie sich herausstellte, befand sich jedoch niemand mehr in den Schneemassen.

Weitere Lawine in Galtür
Mittags hat im Bereich des Predigbergs in Galtür ein Schneebrett einen Wintersportler mitgerissen, jedoch nicht verschüttet. Das Opfer erlitt Verletzungen, konnte aber selbstständig im Tal einen Arzt aufsuchen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 17°
wolkig
-0° / 17°
wolkig
-0° / 16°
wolkig
2° / 16°
wolkig
1° / 13°
wolkig