27.01.2020 08:45 |

VP/SP geben nicht auf

Kampf um Postfiliale: Bleiburg vor der Schließung

Während die einen vom Erhalt wichtiger Infrastruktur für ländliche Regionen sprechen, werden Betriebe in kleinen Orten zugesperrt. Ein solches Schicksal droht auch der Postfiliale auf dem Hauptplatz in Bleiburg. Trotz guter Frequenz steht der Standort auf der Schließungsliste. Politiker wollen sich wehren.

Nicht oft war sich die Gemeindepolitik so einig: Die gut besuchte Postfiliale im Stadtamt darf nicht zugesperrt werden! Die Bleiburger SP sprach sich ebenfalls sofort gegen die geplante Schließung aus.

Bittschreiben zum Erhalt des Postamtes Bleiburg
Wirtschaftsreferent Daniel Wriessnig (VP) will nun mit einem „Bittschreiben zum Erhalt des Postamtes“ seinen Kampf um die Infrastruktureinrichtung starten. Adressiert ist das Schreiben an Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber und Ministerin Elisabeth Köstinger. Die wird wohl auch bald eine Unterschriftenliste der SP Bleiburg in ihrem Briefkasten haben. Die Listen liegen aktuell in der Gemeinde auf.

„Die Zentralisten in Klagenfurt und Wien haben es in den letzten Jahren bereits mehrfach auf Infrastruktureinrichtungen und öffentliche Ämter in unserer Stadtgemeinde abgesehen“, zeigt sich der Vizebürgermeister enttäuscht. Für ihn sei die Einrichtung ein Frequenzbringer. Als Miteigentümer des Stadtamtes müsse man nicht einmal Miete zahlen.

Wriessnig: „Die Stärkung des ländlichen Raumes darf kein bloßes Lippenbekenntnis sein!“ Kampflos aufgeben wollen die Unterkärntner jedenfalls nicht.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.