23.01.2020 05:41 |

Jugend-Olympia

Salzburg federführend an Rekord beteiligt

Von Doppel-Gold bei der Premiere der Olympischen Winterjugendspiele 2012 in Innsbruck abgesehen ist Salzburg bislang leer ausgegangen. Bei der dritten Auflage der YOG in Lausanne änderte sich das nun gravierend. Mit der Silbermedaille am Schlusstag im Nordic Mixed mit den Salzburgern Severin Reiter und Erik Engel hält man nämlich bei fünf Medaillen, steuerte somit ein knappes Drittel der ÖSV-Rekordausbeute bei.

Dieses Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Nach 13-mal Edelmetall 2012 und zehnmal 2016 holte Rot-Weiß-Rot in der Schweiz heuer 16 Medaillen bei den Youth Olympic Games. Was einen Spitzenplatz im Medaillenspiegel für Österreich bedeutet. Anders als in der Vergangenheit zeichnete Salzburg federführend an der Rekordausbeute veranwtortlich, holte mit fünfmal Edelmetall ein knappes Drittel der Gesamtausbeute.

Am Schlusstag schlugen nämlich das Nordic Mixed-Team zu. Der Sprung-Langlauf-Event mit Skispringern, nordischen Kombinierern und Langläufern brachte Silber hinter Dominator Norwegen. Das der Pongauer Erik Engel als Schlussläufer absicherte. „Als Langläufer hast du fast keine Chance eine Medaille gegen die Skandinavier und andere starke Langlauf-Nationen zu gewinnen. Aber weil unsere Kombinierer und Skispringer zu den Top-Nationen gehören, können wir Langläufer etwas reißen. Gemeinsam als Team diese Silbermedaille zu gewinnen, ist gewaltig!“

Severin Reiter, der sich nach Platz neun im Kombi-Einzel kurz vor seinem 16. Geburtstag selbst vorab beschenkte, bestätigte: „Es ist voll geil, weil im Einzel hat es bei mir mit einer Medaille nicht geklappt, aber jetzt im Team, das ist schon cool!" Dabei hatten der Pongauer und Kollegen bereits am Vormittag mit Platz zwei im Springen die Grundlage für Silber gelegt, hinter Norwegen einen ordentlichen Polster auf Italien und Frankreich aufgebaut.

Salzburgs Medaillen:
GOLD: Skisprung Mixed-Team mit Stefan Rettenegger; Nordische Kombination Burschen Einzel (Rettenegger)

SILBER: Biathlon Burschen Einzel (Lukas Haslinger); Nordic Mixed Team mit Severin Reiter und Erik Engel
BRONZE: Biathlon Mädchen Sprint (Anna Andexer).

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.