12.01.2020 09:09 |

Spektakulärer Unfall

Drei Frauen dank Autogurten nur leicht verletzt

Wie wichtig Sicherheitsgurte beim Autofahren sind, zeigt ein spektakulärer Unfall, der Samstagabend in St. Margarethen ob Töllerberg im Bezirk Völkermarkt passiert ist: Das Auto einer Lenkerin kam zuerst von der Straße ab, prallte dann gegen eine Wasserzisterne, wurde zurückgeschleudert und überschlug sich. Weil sie angegeurtet waren, erlitten sowohl die Lenkerin als auch die beiden Mitfahrerinnen nur leichte Verletzungen.

dxd

Das hätte schlimm(er) ausgehen können: Das Auto einer 19-jährigen Lenkerin aus der Gemeinde Völkermarkt kam Samstag gegen 20 Uhr aus unbekannter Ursache ins Schleudern. Daraufhin geriet der Pkw auf den rechten Fahrbahnrand, fuhr weiter auf die Böschung und donnerte mit dem linken Vorderreifen in eine Wasserzisterne.

Spektakulärer Unfall in St. Margarethen ob Töllerberg
Der Reifen blockierte und das Fahrzeug wurde zuürck auf die Straße katapultiert - dabei überschlug es sich und blieb schlussendlich auf dem Dach liegen. Alle drei Passagiere - sowohl die 19-jährige Lenkerin als auch zwei Mitfahrerinnen im Alter von 15 und 17 Jahren - waren angeschnallt. 

Sicherheitsgurte retteten Unfallopfer
Das Verwenden der Sicherhheitsgurte war der Grund, weshalb die jungen Frauen nur leichte Verletzungen erlitten haben.
Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden alle Unfallopfer in das UKH Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Die FF Völkermarkt und St. Margarethen ob Töllerberg standen im Einsatz.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Freitag, 24. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.