05.01.2020 08:00 |

Frischer Wind

Reformen, Aktion, Jugend: Kirche setzt auf Moderne

Trotz oder vielleicht gerade wegen der zahlreichen Kirchenaustritte setzt die katholische Gemeinschaft auf Reformen für 2020. Ein neuer Bischof in Kärnten und verschiedene Festlichkeiten sollen vor allem die Jugend wieder näher an den Glauben heranführen.

Für mehr Schwung und Moderne wollen die katholischen Gotteshäuser in Zukunft sorgen. Am 26. Jänner soll es zu einer Premiere kommen. Der Papst ruft zum „Sonntag des Wortes Gottes“ auf, welcher weltweit von den Katholiken zelebriert wird. Besonderes Augenmerk wird auf die junge Generation gelegt. Geplante Events wie „Jesus in the City“ in Klagenfurt und eine biblische Woche sollen dafür sorgen, die jungen Gläubigen stärker einzubeziehen. Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ rundet dieses Vorhaben ab.

Marketz folgt auf Schwarz
Im Klagenfurter Dom wird am 2. Februar Caritasdirektor Josef Marketz zum neuen Bischof geweiht. Er folgt Alois Schwarz, der nach St. Pölten berufen wurde. Dieser sieht sich ja mit einigen Vorwürfen konfrontiert, deren Klärung heuer erfolgen könnte.

Auch eine Entscheidung des Papstes in Bezug auf das Rücktrittsgesuch von Kardinal Christoph Schönborn wird demnächst erwartet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.