03.01.2020 12:20 |

Weil er nicht blinkte

Drogenlenker mit Suchtgift und Waffen erwischt

Bei einem offenbar durch Drogen beeinträchtigen 31-jährigen Pkw-Lenker sind am Donnerstagnachmittag in Wien-Landstraße 28 Baggies mit Suchtgift, eine Schreckschusspistole, ein Schlagring und Bargeld in Höhe von 2200 Euro sichergestellt worden. Ein weiterer Drogenlenker wurde in Ottakring bei einer Routinekontrolle aus dem Verkehr gezogen.

Im Bezirk Landstraße wechselte der 31-Jährige mit seinem Wagen in der Kelsenstraße die Fahrspur, ohne zu blinken. Daraufhin wurde er von Beamten angehalten. Die Polizisten vermuteten eine Suchtgiftbeeinträchtigung bei dem Mann aus der Russischen Föderation.

Drogen, Waffen und Bargeld gefunden
„Er hatte gerötete Bindehäute und seine Pupillen haben nicht auf Lichteinfall reagiert. Auch hat er sich erregt verhalten“, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. Der Verdacht erhärtete sich, als bei ihm und seinem 25-jährigen Beifahrer Drogen, Waffen und Bargeld gefunden wurden. In der Folge wurde dem Mann der Führerschein abgenommen und ein Waffenverbot ausgesprochen. Beide Pkw-Insassen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Ebenfalls seinen Führerschein abgeben musste ein 20-jähriger Österreicher in der Nacht auf Freitag in Ottakring. Beamte nahmen bei einer Kontrolle in der Johann-Staud-Straße Cannabisgeruch im Wageninneren wahr. Ein Amtsarzt stellte eine Suchtgiftbeeinträchtigung fest. Zwei Mitinsassen hatten eine geringe Menge Kokain sowie Cannabis bei sich. Alle drei Männer wurden angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.