03.01.2020 11:38 |

Elektro-Geräte geraubt

Bekannten in Wohnung überfallen: Drei Festnahmen

Beamte des Landeskriminalamts Wien haben im Verlauf der vergangenen Wochen drei Täter eines jungen Quartetts festgenommen, das am 24. Oktober einen 22-Jährigen in seiner Wohnung in Wien-Donaustadt überfallen, geschlagen und ausgeraubt hatte. Die vierte Person, eine 18-jährige Frau slowakischer Herkunft, wurde bereits Ende November gefasst.

Das Opfer und die vier Täter haben sich gekannt. „Die am Überfall Beteiligten haben in der Wohnung des 22-Jährigen Cannabis vermutet und auch diverse Wertgegenstände wahrgenommen. Daraufhin haben sie sich zusammengesprochen und den Mann in seiner Wohnung überfallen“, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich.

Als Nachbarin ausgegeben
Dabei gab sich die bereits im November festgenommene 18-Jährige als neue Nachbarin aus, die Hilfe beim Einziehen brauche. Kaum war die Wohnungstür am Rennbahnweg offen, drängten sich hinter der Frau die nun ausgeforschten weiteren Personen - ein 18-jähriger Slowake, ein 21-Jähriger unbekannter Staatsangehörigkeit und eine 18-jährige Türkin - in die Wohnung.

Der Wohnungsbesitzer wurde in den Schwitzkasten genommen und von allen Personen geschlagen. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Täter erbeuteten elektronische Geräte und einige Gramm Cannabis.

Anonymer Hinweis führte zu Verdächtiger
Die Ermittler konnten auf Videokameraaufnahmen aus der Wohnhausanlage zurückgreifen. Nach einer Lichtbildveröffentlichung ging ein anonymer Hinweis ein, der zur Festnahme der 18-jährigen Slowakin führte. Als das 22-jährige Opfer den Ermittlern eine Telefonnummer eines weiteren Täters gab, wurden schließlich auch die restlichen drei am Überfall Beteiligten festgenommen. Sie sind geständig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.