15.12.2019 06:03 |

Mehr Polizei gefordert

GTI-Fans orten neue Schikanen

Viele Reaktionen löste der „Krone“-Bericht über den GTI-Stammtisch von vier Kärntner Bürgermeistern und deren damit verbundene Forderung nach mehr Polizeipräsenz bei den Auto-Treffen aus. Während die Bewohner großteils hinter den Gemeindechefs stehen, empören sich viele PS-Fans

Über breiten Zuspruch aus der Bevölkerung freuen sich die Gemeindechefs Franz Richau (Rosegg), Ferdinand Vouk (Velden), Christian Poglitsch (Finkenstein) und Valentin Happe (Schiefling) nach ihrem öffentlichen Aufschrei für mehr Kontrollen und Sicherheit während der GTI-Treffen, die in ihren Regionen zunehmend für Wirbel sorgen. „Sollten die Behörden weiter nicht reagieren und die Treffen in geregelte Bahnen bringen, werden wir notfalls auch auf die Straße gehen“, sagt Richau.

Die PS-Fans wehren sich gegen diese Forderung. „Diese Schikanen werden wir nicht mehr lange hinnehmen. Wir organisieren unsere inoffiziellen Treffen an verschiedenen Orten übers Netz. Daran werden auch die Behörden nichts ändern können“, so ein Szene-Insider.

Mehr dazu unter:

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.