11.12.2019 16:11 |

Grande Finale:

Budget und Mindestlohn vor der Wahl

Das große Finale im burgenländischen Landtag startet heute. Zwei Tage lang werden bei der letzten Sitzung in dieser Regierungsperiode neben dem Budget auch viele andere wichtige Punkte beschlossen. Einer davon ist das neue Besoldungsrecht für Landesbedienstete. Damit ist der Mindestlohn von 1700 Euro Realität.

„Wir sorgen mit dem Budgetbeschluss 2020 für Stabilität und arbeiten mit unserem Regierungspartner bis zum letzten Tag zusammen. Außerdem bringt dieser Landtag noch den letzten großen Wurf der Regierung: Den Gesetzesbeschluss für fairen Lohn von mindestens 1700 Euro im Landesdienst als Vorbild für die Privatwirtschaft“, betont SP-Klubchefin Ingrid Salamon vor ihrer letzten Landtagssitzung als Klubobfrau und Abgeordnete. Gemeinsam mit der FPÖ habe man 160 Gesetze beschlossen - davon 113 einstimmig mit den Oppositionsparteien.

„Ich denke, diese Zahlen sprechen für sich: für das Tempo, die Tatkraft und den Umsetzungswillen, die wir für unser Burgenland eingebracht haben, und für den Elan von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil“, so Salamon.

Mit dem neuen Besoldungsrecht betritt das Burgenland einmal mehr Neuland. Betroffen sind davon all jene, die ab dem 1. Jänner 2020 in den Landesdienst eintreten. Alle anderen können in das neue Gehaltssystem wechseln. Das betrifft 2000 Landesbedienstete und etwa 2050 Mitarbeiter der KRAGES.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.