Im Hausruckviertel:

81-Jährige brach sich bei Unfall beide Arme

Beide Arme brach sich eine 81-jährige Lenkerin bei einem Verkehrsunfall in Taufkirchen an der Trattnach. Sie hatte den Querverkehr übersehen.

Am 7. Dezember 2019 um 17.30 Uhr wollte eine 81-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen mit ihrem Pkw die B137 in Taufkirchen an der Trattnach von der Ortschaft Ragering kommend in Richtung L1198 (Rageringer Landesstraße) geradeaus überqueren. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Pkw auf der B137 von Grieskirchen kommend in Richtung Neumarkt/H. Im Kreuzungsbereich der B137 und der L1198 stand ein 41-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Grieskirchen, mit seinem Pkw an der Haltelinie und wollte links auf die B137 Richtung Grieskirchen einbiegen. Im Fahrzeug befand sich dessen zehn Monate alte Tochter.

Querverkehr übersehen
Beim Überqueren der B137 übersah die Pensionistin den Querverkehr auf der B137 von Grieskirchen kommend. Der 37-Jährige leitete sofort eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch die Wucht des Anpralles wurden die beiden beteiligten Fahrzeuge auf den stehenden Pkw des 41-Jährigen geschleudert. Die 81-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem schwer beschädigten Pkw geborgen werden und wurde mit schweren Verletzungen - beide Arme gebrochen - mit dem Notarzt ins Krankenhaus nach Wels gebracht. Der 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Grieskirchen gebracht. Der 41-Jährige und seine Tochter blieben unverletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.