In Bad Ischl:

Bankomatkartendieb machte 2100 Euro Beute

Ein frecher Bankomatkartendieb macht ein Bad Ischl mit der Karte einer 66-Jährigen Beute im Wert von 2100 Euro. Er ließ sich aber filmen und jetzt sucht ihn die Polizei per Foto.

Ein bislang unbekannter Täter wird verdächtigt, in einem Lebensmittelmarkt in Bad Ischl die Geldbörse einer 66-jährigen Kundin aus deren Handtasche gestohlen zu haben. Im Anschluss daran soll er mit der widerrechtlich erlangten Bankomatkarte zweimal an Bankomaten in Bad Ischl Bargeldbehebungen in der Höhe von 1400 Euro durchgeführt haben.

Uhr gekauft
Zudem soll er ebenfalls mit der Bankomatkarte in einem Juweliergeschäft in Bad Ischl eine Markenuhr um 700 Euro erworben haben und versucht haben weitere hochpreisige Uhren zu kaufen.

Hinweise erbeten
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Ischl unter der Telefonnummer 059 133 4103.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.