Einsam zu Weihnachten

Männer holen sich weniger oft psychologische Hilfe

Kekse backen, Zeit mit der Familie verbringen, Adventmärkte besuchen – so wird die Weihnachtszeit gerne verklärt. Doch gerade um Weihnachten steigt die Anzahl der Krisensituationen bei alleinstehenden Menschen. Allerdings: Die Anzahl der Suizide geht, entgegen der traditionellen Meinung, im Advent zurück.

Das Thema Einsamkeit beschäftigt die Mitarbeiter der Krisenhilfe OÖ in der Adventzeit sehr häufig. „Auch Familien, die kürzlich einen tragischen Schicksalsschlag erlitten haben, wie den Verlust eines geliebten Menschen, leiden zur Weihnachtszeit besonders“, weiß Sonja Hörmanseder – siehe auch Interview.

Weniger Suicide
Die gute Nachricht: Die Suizidrate geht zur um Weihnachten sogar zurück. Der „Broken-Promises Effekt“ setzt oft erst nach den Feiertagen ein. „Dieser besagt, dass Menschen in psychischen Krisen zum Wochenende oder an Feiertagen noch einmal viel Energie aufwenden, um zum Beispiel Konflikte zu lösen. Anschließend entsteht ein Gefühl von nicht erfüllten Erwartungen“, erklärt Psychologe Martin Schmid. In Österreich gibt es dreimal so viele Suizidopfer als Verkehrstote. 1209 Menschen nahmen sich 2018 das Leben, davon 590 Männer. Schmid: „Weil Männer sich weniger oft Hilfe holen.“ OÖ liegt bei der Zahl der Selbstmorde an vierter Stelle.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.