01.12.2019 05:23 |

Ringer-Bundesliga

Rekordmeister voll auf Titelkurs

Zum vierten Mal in Folge treffen Rekordchampion AC Wals und KSK Klaus (Vorarlberg) im Finale der Ringer-Bundesliga aufeinander. Zum dritten Mal in Folge feierten nun die Salzburger schon im Hinkampf einen wichtigen Erfolg. Das 34:22 im Ländle bedeutet auf dem Weg zum 53. Mannschaftstitel schon die halbe Miete.

Die Klauser begannen in ihrer Paradedisziplin Freistil vor 500 Zuschauern gut. Der späte Sieg von Amer Hrustanovic gegen Dominic Peter leitete aber die Wende ein. Da auch Maxi Außerleitner und Gabriel Janatsch gewannen, Simon Marchl wie immer souverän agierte, lag man schon zur Halbzeit 16:13 vorn. Im Griechisch-Römisch brannte im Anschluss nichts mehr an, ließen nur Evergreen Mühlbacher und Burger aus.

„Wir können damit zufrieden sein, hatten wichtige Raußreißer im Freistil“, schnurrte Sportchef Max Außerleitner senior. Ebenso positiv: Bis auf Hrustanovic (Cut) blieben alle fit. „Es wäre sogar mehr gegangen, aber man darf nicht vermessen sein“, resümierte Außerleitner. Bei den Gastgebern nahm man die Niederlage sportlich. „So kann man gegen Wals nicht gewinnen“, war von allen Seiten zu hören. Somit bleibt aus Walser Sicht zu hoffen, dass der Rückkampf kommenden Samstag in der Walserfeldhalle nur mehr zur Formsache auf dem Weg zum 53. Bundesliga-Titel wird.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol