Seil gerissen

Arbeiter (55) fällt 15 Meter tief in einen Brunnen

Beide Beine gebrochen, aber es hätte schlimmer ausgehen können: In Buchkirchen bei Wels in Oberösterreich stürzte Samstagmittag ein Arbeiter (55) in einen Brunnenschacht. Seine Kollegen konnten ihn bergen, der Rettungshelikopter brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Kurz vor 13 Uhr passierte der Unfall während Wartungsarbeiten bei einem privaten Brunnenschacht in Buchkirchen: Ein Arbeiter (55) seilte sich auf einem kleinen Sitz mit einem Dreibein und einer Seilwinde in den Brunnen ab. Plötzlich riss das Seil, der Mann stürzte mit den Beinen voran etwa 15 Meter ab und schlug hart auf.

Beide Unterschenkel gebrochen
Seine Kollegen - der Hausbesitzer hatte für die Wartung eine Firma beauftragt - konnten den Schwerverletzten aus dem Schacht bergen. Kurz darauf trafen auch schon die Feuerwehrkräfte ein.

Der Rot-Kreuz-Notarzt versorgte den Patienten, der sich wohl beide Unterschenkel gebrochen haben dürfte. Die Crew des Rettungshelis „Christophorus 10“ flog den Arbeiter ins Welser Klinikum.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.