21.11.2019 08:52 |

Buschbrände wüten

Sydney erneut in dichte Rauchwolken gehüllt

Die Buschbrände nördlich von Sydney haben die australische Metropole am Donnerstag erneut in dichte Rauchwolken gehüllt. Die Schulen in der Stadt und im Umland wurden von den Gesundheitsbehörden angewiesen, Kinder möglichst in den Gebäuden zu lassen.

Angesichts hoher Temperaturen über 40 Grad und starker Winde warnten die Behörden vor der Gefahr neuer Brände im Osten und Süden Australiens.

Hunderte von Buschbränden haben in den vergangenen Wochen weite Landstriche erfasst und verwüstet. Mindestens sechs Menschen starben bisher in den Flammen, mehr als 600 Häuser wurden zerstört.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.