08.11.2019 18:00 |

3 Millionen Kilo

Reiche und gute Ernte für Tirols Apfelbauern

Tirols Bauern vermelden ein gutes Apfeljahr - und das trotz der Rekordhitze im Sommer. Rund drei Millionen Kilogramm der saftigen Frucht wurden heuer geerntet. Die Produktvielfalt wächst und die Konsumenten greifen immer öfter zu heimischer Qualität.

Tiroler Früchte erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit im Handel, direkt ab Hof und in der Gastronomie. „Mit über 19 Kilo Frischapfelverzehr pro Kopf und Jahr ist der Apfel das beliebteste Obst der Tiroler. Als Kaufargument für regionale Produkte wird neben dem Geschmack auch Umwelt- und Klimaschutz zunehmend wichtig“, erklärt Wendelin Juen, Fachbereichsleiter in der Tiroler Landwirtschaftskammer.

100 Hektar Anbaufläche werden mittlerweile von den Tiroler Erwerbsobstbauern bewirtschaftet. „Eine breite Sortenvielfalt an heimischen Äpfeln, vom beliebten Gala oder Elstar, über den ,Strudelapfel’ Boskoop bis hin zum frisch-säuerlichen Bio-Topaz oder Jazz werden seit Ende August dank intensiver und fleißiger Arbeit in den Obstanlagen geerntet“, erklärt TirolObst-Obfrau Regina Norz.

„Qualität Tirol“ gefragt
Das Gütesiegel „Qualität Tirol“ hat sich am heimischen Markt sehr gut etabliert. Tiroler Äpfel werden aber nicht nur als Frischobst verkauft. Die Palette reicht von Saft über Schnaps bis Bio-Apfelessig. Juen: „Diese Produkte sind sehr erfolgreich. Die Bauern haben auch neue Ideen: So wird mittlerweile der aus Frankreich oder Großbritannien bekannte Apfelschaumwein auch bei uns hergestellt.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-2° / 7°
wolkig
-6° / 4°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-3° / 4°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen