04.11.2019 16:33 |

Unmut in Neumarkt

Volksschüler bekommen Seniorenessen vorgesetzt

13 Jahre lang wurde für die Voksschüler im Neumarkter Ortsteil Sighartstein Montag bis Freitag frisch gekocht. Mit dem Pensionsantritt der dortigen Köchin Renate Hieger ist dies aber ab den kommenden Semesterferien vorbei. Die Schulküche wird geschlossen. Stattdessen sollen die Knirpse mit dem Essen aus dem Seniorenwohnheim versorgt werden.

Auslöser für die Schließung sollen laut Bürgermeister Adi Rieger neben dem Pensionsantritt der Köchin auch der unzureichende Platz in der Küche sein. Vizebürgermeister David Egger (SPÖ) kann diese Begründung nicht nachvollziehen: „Eine Nachfolgerin hätte sich bereits innerhalb der Belegschaft gefunden und eine Modernisierung wäre laut Architekten einfach möglich. Leider fehlt bei Bürgermeister Adi Rieger der Wille, das tolle Angebot im Sinne einer guten Ernährung für unsere Kinder aufrechtzuerhalten.“

 Mehr dazu lesen Sie morgen in der Printausgabe der Salzburg Krone. 

Sandra Aigner
Sandra Aigner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen