28.10.2019 14:39 |

Sterneckstraße

Vier Verletzte nach Crash mit Rettungswagen

Ein Unfall an der Sterneck-Kreuzung in der Stadt Salzburg forderte am Montagvormittag vier Verletzte. Auch ein Rettungswagen war  am Crash beteiligt.

Der 41-jährige Lenker des Ambulanzfahrzeuges fuhr zusammen mit zwei weiteren Sanitätern die Ignaz-Härtl-Straße entlang und wollte die Linzer Bundesstraße geradeaus in Richtung der Sterneckstraße übersetzen. Dabei hatte er das Blaulicht eingeschaltet, um dringend an den Ort zu kommen, an dem die Hilfe des Teams gefragt war. 

Zum selben Zeitpunkt stand eine 57-jährige Autofahrerin vor einer roten Ampel an der besagten Kreuzung und wollte diese in weiterer Folge gerade aus in Richtung Schallmooser Hauptstraße überqueren. Die Ampel schaltete auf grün, doch die Frau nahm das herannahende Rot-Kreuz-Fahrzeug nicht wahr und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. 

Und dann passierte es: Das Auto stieß frontal mit der rechten Schiebetür des Ambulanzwagen zusammen. Alle Beteiligten konnten sich selbstständig aus den Unfallfahrzeugen befreien. Aufgrund des Aufpralles klagten die Rot-Kreuz-Mitarbeiter über Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich sowie die Autofahrerin über Schmerzen im Bereich der Brust. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lenker des Ambulanzwagens begab sich nach Ende der Befragungen selbstständig in ärztliche Behandlung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol