Hilfe abgelehnt

Verschuldete Dreifach-Mutter lebt ohne Heizung

Verzweifelt ist eine Mutter aus dem niederösterreichischen Schwechat. Mit ihren Kindern sitzt sie den vierten Winter in einer Wohnung ohne Heizung und klagt über die „Untätigkeit“ der Behörden. Dort will man nun ein weiteres Mal helfen, betont jedoch, dass es für die Familie bereits seit Jahren mehrfach Unterstützung gegeben habe.

„Ich kann nicht mehr, ich bin am Ende“, erzählt die 49-Jährige beim „Krone“-Lokalaugenschein in ihrer unbeheizten Wohnung in Schwechat. Auch ihre Kinder (14, 16 und 19 Jahre alt) seien im Winter ständig krank und würden in der Schule fehlen. Aufgrund hoher Schulden drehte der Energieversorger das Gas ab.

Psychiaterin verschreibt Wohnung mit Garten
„Ich habe bereits ein von der Schuldnerberatung betreutes Konto und zahle zurück, was geht. Aber wir brauchen eine Heizung. Am liebsten wäre uns eine andere günstigere Wohnung mit Garten“, so die Niederösterreicherin. Dass dies für ihren psychischen Zustand förderlich wäre, hat sich die Mieterin auch von ihrer Psychiaterin schriftlich bestätigen lassen (siehe Faksimile).

Die zuständige Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha wollte den Fall aus Datenschutzgründen nicht näher kommentieren, verwies aber darauf, dass die Frau und ihre Kinder ohnedies bereits sehr engmaschig betreut würden.

„Mehrfach neue Unterkunft zur Verfügung gestellt“
SP-Bürgermeisterin Karin Baier: „Wir stimmen uns eng mit der Bezirkshauptmannschaft für eine rasche Lösung in diesem Fall ab. Wichtig ist mir allerdings, auch zu unterstreichen, dass wir der Dame in der Vergangenheit bereits mehrfach eine neue Unterkunft zur Verfügung gestellt haben. Aktuell stehen aber noch 1000 andere Menschen auf der Warteliste für eine Gemeindewohnung. Wir haben außerdem angeboten, die Wohnung zu reinigen und mit dem Energieversorger wegen der Schulden zu sprechen. Beides wurde von der Dame abgelehnt.“

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 11°
starker Regen
10° / 11°
starker Regen
11° / 13°
starker Regen
14° / 14°
leichter Regen
10° / 10°
starker Regen