23.10.2019 16:43 |

Anonymes Meldesystem

Ärzte in Offensive: „Fehler sind menschlich!“

Der Wirbel um mögliche Vorreihungen und Bevorzugungen bei Transplantationen im Wiener AKH erregt weiterhin die Gemüter. Nun geht die Ärztekammer in die Offensive. Patienten sollen sich durch eine offenere Fehlerkultur sicherer fühlen. Indes wurden OP-Wartelisten auf der Website des Krankenanstaltenverbunds einfach gelöscht.

Ob sich die schweren Vorwürfe gegen das AKH und Medizin-Koryphäe Walter Klepetko bewahrheiten oder eine Intrige sind - an einer Aufarbeitung führt kein Weg vorbei. Denn die Österreicher fühlen sich durch regelmäßige Fehler, Skandale und Intrigen, nicht nur im AKH, verunsichert.

Walter Klepetko im krone.tv-Talk mit Gerhard Koller:

Nun gehen die Ärzte in die Offensive. Das Fehlermeldesystem (CIRS, rund 107.000 Zugriffe pro Jahr) soll weiter ausgebaut, medizinisches Personal vom Pfleger bis zum Sanitäter gezielt hinsichtlich Medikamenten- und Kommunikationsfehlern geschult werden.

OP-Wartelisten von Website entfernt
Mit heftiger Kritik reagierte die Kammer auf die Entfernung der OP-Wartelisten von der Website des Wiener Krankenanstaltenverbundes: Die Patienten würden „völlig im Dunklen tappen“, ärgert sich Obmann Wolfgang Weismüller.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen