21.10.2019 09:31 |

„Zwick mich!“

Handyhülle aus „Haut“ für natürlichere Interaktion

Streicheln, zwicken, drehen: Diese Handyhülle sieht nicht nur aus wie menschliche Haut, sie soll auch ähnlich reagieren und mittels Gestensteuerung eine natürlichere Interaktion mit dem Smartphone ermöglichen.

Konzipiert hat sie der Franzose Marc Teyssier von der Pariser Sorbonne Universität. Er möchte mit seiner hautähnlichen Eingabemethode den „kalten“ Schnittstellen aktueller Smartphones etwas entgegensetzen, wie er auf seiner Website schreibt. 

Kaufen kann man die aus Silikon bestehende Haut fürs Handy derzeit zwar noch nicht, aber schon bald selber nachbasteln: Auf marcteyssier.com will ihr Erfinder in Kürze eine Bauanleitung veröffentlichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen