13.10.2019 11:40 |

Mehr als 1 Promille:

Alkolenker „querte“ Kreisverkehr in Velden

Nicht gemeistert hat in der Nacht zum Sonntag ein Techelsberger den Kreisverkehr in Velden West: Der 36-Jähriger verlor kurz nach vier Uhr Früh die Kontrolle über sein Auto und fuhr quer darüber. Kein Wunder: Er hatte mehr als 1 Promille Alkohol intus.

Bei dem Unfall wurden sein PKW und die am Kreisverkehr angebrachten Verkehrsleiteinrichtungen schwer beschädigt und der 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und er wird angezeigt. Bei der Bergung des Autos war die FF Velden im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen