04.10.2019 11:20 |

Aus Fenster abgeseilt

Verurteilte Ex-Senatorin flüchtet bei Arzttermin

Die kolumbianische Ex-Senatorin Aida Merlano wurde vergangenen Monat wegen Wahlbetrugs und illegalen Waffenbesitzes zu 15 Jahren Haft verurteilt. Jetzt hat die ehemalige Politikerin während eines Zahnarztbesuchs die Gunst der Stunde genutzt und die Flucht ergriffen.

Merlano sollte ihre Haftstrafe eigentlich im Frauengefängnis „El Buen Pastor“ verbüßen. Für einen Arztbesuch wurde sie in die Zahnarztpraxis „La Sabana“ gebracht. Während ein Wachmann vor der Tür wartete, kam es in der Praxis zu der spektakulären Flucht.

Video zeigt, wie Senatorin „vom Himmel“ fällt
In einem Video ist zu sehen, wie sich die Ex-Senatorin aus der Praxis auf die Straße abseilt - und sprichwörtlich vom Himmel fällt. Danach springt sie auf das Motorrad eines Komplizen auf und düst mit diesem davon. Aufnahmen aus dem Inneren der Zahnarztpraxis zeigen, wie der Arzt und seine Helferinnen kurz vor Merlanos Flucht den Raum verlassen.

Kopfgeld ausgesetzt
Seitdem fehle von Merlano jede Spur, berichtet unter anderem die BBC. Die Behörden hätten ein Kopfgeld auf die Ex-Politikerin ausgesetzt. Auch gegen dem Zahnarzt werde ermittelt - dieser soll nach Merlanos Flucht hastig die Klinik verlassen haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter