04.10.2019 12:47 |

Mann verzweifelt:

Langer Kampf um Pension

Um seine Rente kämpfen muss David Morgan aus Riedlingsdorf. In Irland geboren, lebt der 62-Jährige bereits seit 36 Jahren in Österreich. Da er nun gesundheitliche Probleme hat, stellte er einen Antrag auf Korridorpension. Seit über einem Jahr ringt er inzwischen mit den Behörden. „Ich bin verzweifelt“, sagt er.

Sorgenvoll blickt David Morgan in die Zukunft. 1983 kam er nach Österreich, hat hier geheiratet und studiert. Danach sei er in mehreren Jobs tätig gewesen, lange Zeit auch als leitender Gefahrengutbeauftragter, erzählt er. Mittlerweile geht es ihm gesundheitlich nicht gut. Deswegen hat er vor über einem Jahr um eine Korridorpension angesucht. Doch die Behörden würden Probleme bereiten. „Es gab viele Gespräche und Telefonate. Aber niemand ist zuständig“, ärgert sich der 62-Jährige. Eine Behörden-Anfrage zu den Versicherungszeiten in seiner alten Heimat sei zudem nach Süd- anstatt nach Nordirland geschickt worden.

„Das ist ein Unterschied wie zwischen Österreich und Deutschland“, meint Morgan. Die Pensionsversicherungsanstalt gesteht eine Verzögerung aufgrund eines Missverständnisses ein. Herrn Morgan werde nun in einem ersten Schritt eine vorläufige Leistung rückwirkend ab Dezember 2018 anerkannt, heißt es.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
11° / 21°
heiter
12° / 22°
wolkig
11° / 21°
heiter
11° / 22°
heiter
11° / 22°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter